COMLEAM

Workshop EmbaPro

At 28th August 2020, the final presentation of the project "Concept for emission based construction product assessment" will take place at HSR.

The project team Büro für Umweltchemie, Zurich, Oektoxzentrum, Dubendorf, and UMTEC; Rapperswil, developed a concept for construction products in the use phase of the life cycle. The concept is addressing manufacturers interested in the declaration of their leaching performance and environmental impact to surface waters. Depending on the product formulation, laboratory test results are used for the risk assessment with COMLEAM. Finally, the aquatic footprint are summarized in three or four product classes.
The Swiss Federal Office for the Environment (FOEN) and the Department of Architecture, Sustainable Construction, City of Zurich (AHB) funded the project.


Deutscher Text

Am 28. August 2020 findet an der HSR die Abschlussveranstaltung zum Projekt "Emissionsbasierte Bauproduktbewertung" (EmBaPro) statt.

Die Projektgruppe Büro für Umweltchemie, Zürich, Oektoxzentrum, Dübendorf, und UMTEC; Rapperswil, entwickelte ein Konzept für Bauprodukte in der Nutzungsphase des Lebenszyklus. Das Konzept richtet sich an Hersteller, die an der Deklaration ihrer Auslaugleistung und ihrer Umweltauswirkungen auf Gewässer interessiert sind. Je nach Produktformulierung werden Labortestergebnisse für die Risikobeurteilung mit COMLEAM verwendet. Schliesslich wird der aquatische Fußabdruck in drei oder vier Produktklassen zusammengefasst.
Das Projekt wurde vom Schweizer Bundesamt für Umwelt (BAFU) und dem Amt für Hochbauten der Stadt Zürich, Fachstelle Nachhaltiges Bauen, finanziert.